Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Obstlehrpfad Frickenhausen mit Sorte Rosenapfel vom Schönbuch

Der Obstlehrpfad zeigt alte Apfel– und Birnensorten aus dem Neuffener Tal und Umgebung, Sorten aus dem Landkreis Esslingen und dem Bundessortiment. Er informiert über die Sorten im Streuobst- und modernen Erwerbsanbau. Auf mehr als 140 Tafeln werden Informationen über heimische Beerensträucher, Wildobst, Streuobstanbau, Wildpflanzen und Wildbienen vermittelt. Der Lehrpfad kann in Form von Gruppenführungen nach vorheriger Anmeldung, aber auch selbständig begangen werden. Auf Wunsch kann für Gruppen eine Bewirtung angeboten werden.

Gartenart

Lehrpfad

Anmeldung erforderlich

nein

Sorten

  • Apfel: 72
  • Birne: 28
  • Pflaume: 6
  • Süßkirsche: 11
  • Sauerkirsche: 1
  • Sonstiges: Kiwi, Beerenarten und -sorten, Wildobst, verschiedene Hasel- und Walnuss-Sorten

Informationen

  • Größe / Länge: 2,5 km
  • Besteht seit: 1983
  • Höhe: 324 m
  • Jahresdurchschnittstemperatur: 6°C
  • Niederschlagsmenge: 900 l/m²

Bilder

Sorten in der Übersicht

Standort

72636 Frickenhausen

Kontakt

Weitere Gärten

Anfahrt

Vom Bahnhof folgen Sie dem Frickenhäuser Erlebnisweg Nr. 11 entlang der Bahnlinie in die Obstanlagen. Hier befindet sich der Lehrpfad. Er ist gut beschildert. Der Weg ist auch mit dem Kinderwagen befahrbar. Im Flyer ist ein Übersichtsplan enthalten.